Kräuterheilkunde

Mit Hilfe der chinesischen Kräuterheilkunde gesund bleiben.

Bleiben Sie mit Hilfe der chinesischen Kräuterheilkunde gesund.

Die seit vielen hundert Jahren im alten China angewandten Praktiken der Kräuterheilkunde, finden immer mehr Einlass in die Europäische Medizin. Auch wenn viele Methoden in der Schulmedizin noch umstritten und von den Krankenkassen entsprechend nicht gefördert werden, schwören die Patienten auf chinesische Kräuterheilkunde und deren Wirkung.

Die Chinesische Kräuterheilkunde basiert auf dem Prinzip des gesunden Geistes im gesunden Körper. Hierbei werden Seele und Körper als Einheit betrachtet. Die Ressourchen der Natur, die chinesischen Heilkräuter, behandeln in der chinesischen Kräuterheilkunde nicht nur die äußeren Symptome. Die chinesische Kräuterheilkunde wird durch die Anwendung von Meditation unterstützt, welche die innere Ruhe wieder herstellt, so dass Ying und Yang wieder in Einklang kommen. Chinesische Heilkräuter lindern bestehende Leiden und beugen vor. Kräuterheilkunde ist ein Garant für ein gesünderes Leben.

Die chinesische Kräuterheilkunde umfasst mehr als 600 verschiedene chinesische Heilkräuter. Diese werden durch Trocknen oder die Verarbeitung in Essig, Wein, Ingwersaft, Honig oder Alkohol konserviert. Je nach Beschwerden werden aus diesem Repertoire entsprechende Mixturen hergestellt, die als Tee oder Einreibungen verwandt werden. Auch in den spezialisierten europäischen Apotheken kann man sich chinesische Heilkräuter für die Behandlung mixen lassen.

Allerdings sollte man die chinesische Kräuterheilkunde nicht zur Selbsttherapie nutzen. Es ist wichtig hierbei die Hilfe eines Therapeuten in Anspruch zu nehmen, der die Feinheiten chinesischer Kräuterheilkunde kennt. Denn chinesische Heilkräuter haben eine komplexe Wirkung und unterliegen zum Teil den Drogengesetzen. Hinzu kommt, dass chinesische Heilkräuter sich auch auf die Psyche auswirken können. Eine kontrollierte Dosierung ist hier also zwingend notwendig. Fachkundige Kräuterheilkunde aber, führt zu mehr Wohlbefinden.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen